bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


JEFFERSON IN PARIS
JEFFERSON IN PARIS

USA 1994. Produktion: Merchant-Ivory. Produzent: Ismael Merchant. Regie: James Ivory. Buch: Prawer Jhabwala. Kamera: Pierre Lhomme. Musik: Richard Robbins. Schnitt: Andrew Marcus, Isabel Lorente. Darsteller: Nick Nolte (Thomas Jefferson), Greta Scacchi (Maria Coswway), Thandie Newton (Sally Heming), Lambert Wilson (Marquis de Lafayette), Mich(a)el Lonsdale (Louis XVI.). 139 Min.


Ein nach historischen Quellen frei gestalteter, aufwendig ausgestatteter Kostümfilm über die Amtsperiode des amerikanischen Karrierediplomaten und späteren Präsidenten der USA Thomas Jefferson als Botschafter in Paris, in deren Mittelpunkt jedoch seine privaten Probleme stehen. Spannungslos, überlang und uneindeutig im Verhältnis zu seinem Protagonisten, überzeugt der Film weder als unterhaltsamer Historienfilm noch als Porträt eines widersprüchlichen Geistes. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00189s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]