bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


JIM CARROLL - IN DEN STRASSEN VON NEW YORK
THE BASKETBALL DIARIES

USA 1995. Produktion: Island Pictures. Produzenten: Liz Heller, John Bard Manulis. Regie: Scott Kalvert. Buch: Bryan Goluboff, nach dem Buch von Jim Carroll. Kamera: David Phillips. Schnitt: Dana Congdon. Musik: Graeme Revell. Darsteller: Leonardo DiCaprio (Jim Carroll), James Madio (Pedro), Patrick McGaw (Neutron), Mark Wahlberg (Mickey), Lorraine Bracco (Jims Mutter), Ernie Hudson (Reggie Porter). 102 Min.


Drei Sport-Stipendiaten einer katholischen Eliteschule in New York werden heroinsüchtig und stürzen in den Abgrund von Selbstzerstörung, Gewalt und Kriminalität. Eine ihrer komplexen, episodenhaften Vorlage nur bedingt gerecht werdende, aber eindringlich inszenierte und hervorragend gespielte Verfilmung der Tagebücher des Schriftstellers und Musikers Jim Carroll. Durch die nur halbherzige Verlegung der Handlung aus den 60er Jahren in die Gegenwart verliert der Film an Authentizität.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00325s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]