bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


SIEBEN
SEVEN

Scope. USA 1995. Produktion: New Line Cinema. Produzenten: Arnold Kopelson, Phyllis Carlyle, Stephen Brown. Regie: David Fincher. Buch: Andrew Kevin Walker. Kamera: Darius Khondji. Musik: Howard Shore. Schnitt: Richard Francis-Bruce. Darsteller: Morgan Freeman (William Somerset), Brad Pitt (David Mills), Kevin Spacey (John Doe), Gwyneth Paltrow (Tracy Mills), John C. McGinley (California), Richard Roundtree (Talbot). 130 Min.


Ein Psychopath begeht eine Serie krankhafter Morde nach der Reihenfolge der sieben Todsünden. Ein vorwiegend Ekel erzeugender Detektivfilm, der sich mehr für die pathologischen Ergebnissse der Mordkette interessiert als für eine Handlung, die Hand und Fuß hätte. Auch die effektvolle Machart macht die geschmacklose Story nicht genießbarer.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00206s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]