bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


EX
EX

Deutschland 1995. Produktion: Jost Hering Filmprod./dffb. Produzent: Jost Hering. Regie: Mark Schlichter. Buch: Mark Schlichter, Oskar Roehler, Robert Sauer. Kamera: Carl F. Koschnick. Musik: Klaus Wagner. Schnitt: Monika Kappl-Smith. Darsteller: Robert Viktor Minich (Mario), Christiane Paul (Sarah), Andreas Dinah Diakit‚ (Robert), Florian Lukas (Klaus), Wolfram Berger (Vladimir), Heinz Hoenig (Vater). 84 Min. Verleih: Zorro.


Einige jugendliche Autodiebe in Berlin geraten nach dem Unfalltod eines Bandenmitglieds immmer tiefer in den Kreislauf von Drogen, Kriminalität und Gewalt. Unfähig, mit seinen Gefühlen umzugehen, vor allem aber durch seine rasende Eifersucht führt ihr Anführer eine Katastrophe herbei. Ein deutscher Genrefilm, der die Haltlosigkeit, aber auch die Sehnsüchte junger Menschen im Rahmen einer ebenso rasanten wie verzweifelten Endzeit-Geschichte erzählt. Hervorragend gespielt, reizvoll als ein in überwiegend dichte Bilder verpackter "Stimmungsbericht". - Ab 16 möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00318s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]