bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


DER KALTE FINGER

Deutschland 1995. Produktion: NDF/Pro Sieben. Produzent: Dieter Ulrioch Aselmann. Regie: Ralf Huettner. Buch: Andy T. Hoetzel, Ralf Huettner, Dominic Raacke. Kamera: Diethard Prengel. Musik: Sven V„th. Schnitt: Jeanette Magerl. Darsteller: Gruschenka Stevens (Conny), Dominic Raacke (Gregor), Sophie Rois (Bibi), Flatz (der kalte Finger), Anton Rattinger (Kilian). 94 Min. FSK: ab 16; f. Verleih: TiMe.


Eine junge Frau, Mitarbeiterin einer Telefonsex-Agentur, zieht die Begehrlichkeit eines Frauenmörders auf sich, der sich durch die Telefongespräche mit ihr zu seinen Morden inspirieren läßt. Ein weitgehend gelungener Thriller, der, unterstützt durch einen wirkungsvollen Soundtrack, eine dichte Spannung aufbaut und zu halten versteht. Das Ende jedoch schießt über das Ziel hinaus und strotzt vor Unwahrscheinlichkeiten. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00232s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]