bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


JEFFREY
JEFFREY

USA 1995. Produktion: Workin' Man Films/The Booking Office. Produzenten: Mark Balsam, Mitchell Maxwell, Victoria Maxwell. Regie: Christopher Ashley. Buch: Paul Rudnick, nach seinem Bhnenstck. Kamera: Jeffrey Tufano. Musik: Stephen Endelman. Schnitt: Cara Silverman. Darsteller: Steven Weber (Jeffrey), Patrick Stewart (Sterling), Michael T. Weiss (Steve), Bryan Batt (Darius), Sigourney Weaver (Debra Moorhouse). 95 Min. Verleih: Kinowelt.


Ein homosexueller Schauspieler beschließt aus Angst vor AIDS, sein Leben in Zukunft ohne Sex zu verbringen. Als er einen attraktiven, HIV-positiven jungen Mann kennenlernt, beginnt seine Odyssee durch die homosexuelle Subkultur New Yorks, an deren Ende das Bekenntnis zum Leben und zur Liebe steht. Ein provozierender Film nach einem Bühnenstück, der neben der ernsten Thematik sein Sujet zugleich für einige grelle Schlaglichter auf die Szene nutzt.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00295s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]