bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


KRÜMEL IM CHAOS
STAKKELS KRUMME

Dänemark 1992. Produktion: Regner Crasten Film/Nordisk Film/The Danish Film Institute. Produzent: Regner Crasten. Regie: Sven Methling. Buch: John Stefan Olsen. Kamera: Peter Roos. Musik: Michael Hardinger. Schnitt: Maj Soya. Darsteller: Laus Hoybye (Krümel), Dick Kaysoe (Krümels Vater), Karen-Lise Mynster (Krümels Mutter), Line Kruse (Stinel), Lukas Forchhammer (Grunk), Barbara Topsoe-Rothenborg (Yrsa). 95 Min. FSK: o.A.


Im zweiten Teil der "Krümel-Trilogie" kämpft der 12jährige Mats weiter um die Zuneigung seiner Klassenkameradin Yrsa, wird von zwei trotteligen Gaunern verfolgt und gewinnt schließlich als Aushilfsjockey ein Pferderennen. Bei allem steht ihm seine leicht chaotische Familie zur Seite. Mit verhaltenen Slapstickeinlagen inszenierte Alltagsabenteuer eines aufgewecken Jungen, die das Bild eines warmen, von Respekt getragenen Familienlebens zeichnen und großen und kleinen Kinozuschauern Identifikationsmöglichkeiten bieten. Frisch gespielt und einfühlsam inszeniert. - Sehenswert ab 8.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00348s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]