bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


SOMMER
CONTE D'ÉTÉ

Frankreich 1996. Produktion: Margaret Menegoz-Les Films du Losange/La Sept/Sofica Sofilmka/Canal +. Produzentin: Fran‡oise Etchegaray. Regie und Buch: Eric Rohmer. Kamera: Diane Baratier. Schnitt: Mary Stephen. Darsteller: Amanda Langlet (Margot), Melvil Poupaud (Gaspar), Gwenaelle Simon (L‚na), Aurelia Nolin (SolŠne). 113 Min. Verleih: FPV.


Im dritten Teil des "Jahreszeiten"-Zyklus begegnen sich vier junge Erwachsene während der Sommerferien am Meer. Um die drei Frauen und den Mann entstehen besonders durch seine Unsicherheit flüchtige Bindungen im Niemandsland zwischen Freundschaft und Liebe. Mit ausgezeichneten Darstellern entwickelt Eric Rohmer einmal mehr die Widersprüche zwischen Gefühl, Wort und Tat. In fast dokumentarischem Stil und mit ökonomischsten Mitteln gelingen sensible Beobachtungen von sommerlicher Leichtigkeit. - Sehenswert ab 14. (Kinotip der katholischen Filmkritik)

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00197s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]