bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


MOONLIGHT & VALENTINO
MOONLIGHT & VALENTINO

Scope. USA 1995. Produktion: Working Title/PolyGram. Produzenten: Alison Owen, Eric Fellner, Tim Bevan. Regie: David Anspaugh. Drehbuch: Ellen Simon, nach ihrem Bhnenstck. Kamera: Julio Macat. Musik: Howard Shore. Schnitt: David Rosenbloom. Darsteller: Elisabeth Perkins (Rebecca Trager Lott), Gwyneth Paltrow (Lucy Trager), Kathleen Turner (Alberta Russel), Whoopi Goldberg (Sylvie Morrow), Jon Bon Jovi (Anstreicher). 104 Min. Verleih: CI.


Ein Versuch über den Verlauf einer Trauerarbeit als lebensbejahender Prozeß der Selbtfindung: Nach dem Tod ihres Ehemannes findet eine junge Frau Mut und Beistand bei Freundin, Schwester, Stiefmutter und einem poetischen Anstreicher. Im Ansatz ein mit imponierender Konsequenz gestaltetes Plädoyer für den familiären Austausch im Krisenfall, das allerdings jede Tiefe vermeidet und die Probleme auf recht naivem Niveau zerredet. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00229s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]