bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


DAS GESCHRIEBENE GESICHT
THE WRITTEN FACE

Schweiz/Japan 1995. Produktion: T & C Film/Euro Space. Produzenten: Marcel Hoehn, Kenzo Horikoshi, Shoko Kimizuka. Regie und Buch: Daniel Schmid. Kamera: Renato Berta. Musik: Dieter Meyer, Yukio Kajitani, Nobuyuki Kikuchi. Schnitt: Daniela Roderer. Darsteller: Tamasaburo Bando, Han Takehara, Haruko Sugimura, Kazuo Ohno, Yajura Bando, Kai Shishido. 89 Min. Verleih: Salzgeber & Co. (O.m.d.U.)


In einer Mischung aus Dokumentation und sehr persönlichem Essay werden traditionelle japanische Darstellungsformen beobachtet, wobei im Zentrum ein Porträt des Kabuki-Schauspielers Tamasaburo Bando steht, der als Interpret von Frauenrollen höchstverehrt ist. Um ihn herum ranken sich betagte "Legenden" verwandter Künste und geben Einblick in Bereiche des Tanzes, der Musik sowie der Geisha-Kunst. Eine von Aufmerksamkeit und Respekt geprägte Annäherung an fremdartige Spiel- und Ausdrucksformen, denen der Film stets ihr faszinierendes Mysterium beläßt. - Sehenswert.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00216s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]