bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


CABLE GUY - DIE NERVENSÄGE
CABLE GUY

Scope. USA 1995. Produktion: Columbia Pictures. Produzenten: Andrew Licht, Jeffrey A. Mueller, Judd Apatow. Regie: Ben Stiller. Buch: Lou Holtz jr. Kamera: Robert Brinkmann. Musik: John Ottman. Schnitt: Steven Weisberg. Darsteller: Jim Carrey (Cable Guy), Matthew Broderick (Steven), Leslie Mann (Robin), Jack Black (Rick), George Segal (Stevens Vater), Diane Baker (Stevens Mutter). 95 Min. FSK: ab 12; f. Verleih: Columbia TriStar.


Der Angestellte einer Firma für Fernseh-Kabelanschlüsse erwählt sich einen seiner Kunden zuerst zum Freund, und, als dieser abweisend reagiert, zum Feind. Er bringt ihn um Job und Geliebte und schließlich ins Gefängnis. Die erste "ernste" Rolle für Jim Carrey zeigt seine skurrile Komik in neuem Licht, als Zerrbild des heutigen Medien-Konsumenten, der zwischen Schein und Wirklichkeit nicht mehr unterscheidet und sein Verhalten nach dem Muster von Szenen aus Filmen und Serien richtet. Eine gewitzte Reflexion über die Bewußtseinsinhalte der Menschen, die mit Fernsehen aufgewachsen sind. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00386s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]