bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


DIE VERKÜNDIGUNG

L'ANNONCE FAITE À MARIE


Verfilmung von Claudels geistlichem Mysterienspiel um die Liebe des leprakranken Pierre de Craon, Kathedralbaumeister von Reims, zu Violaine, Tochter eines Großgrundbesitzers, die der Vater einem anderen zugesprochen hat. Durch seinen Kuß wird er von Schuld und Krankheit geheilt, während sie sich ansteckt und von Lepra verzehrt wird. Die in einem fiktiven, überzeitlichen Mittelalter angesiedelte Fabel entwickelt sich in kompromißloser, betont konstruierter Langsamkeit sowie einem rezitativen Sprachduktus von extremer poetischer Künstlichkeit. Ein ebenso persönlicher wie ambitionierter filmischer Entwurf, der über die Fabel hinaus stets auch tiefere Dimensionen menschlichen Daseins anspricht. - Sehenswert. (Preis der Ökumenischen Jury in Berlin 1991)

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00236s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]