bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


RIEKES WILDPFERD
VILLHESTEN

Norwegen 1994. Produktion: ViPro/NRK Drama. Produzenten: Lars Borg, Jörn Brente. Regie: Morten Kolstad. Buch: Morten Kolstad, Lars Borg. Kamera: P†l Bugge Haagenrud. Musik: Morten Halle. Schnitt: Jörn Brente. Darsteller: Linda Digernes (Rieke), Susanne Nielsen (Mona), Trygve Vassborn (Jörgen), Michael Sohjem (Runar), Arild Elias Torgersen (Geir). 89 Min. FSK: o.A.; f. Verleih: wild utopia.


Ein in den norwegischen Bergen lebendes Mädchen macht sich mit einigen Klassenkameraden auf die Suche nach einem in den Bergen lebenden verletzten Wildpferd. Ein Kinderfilm, der viele Alltagsprobleme seiner kleinen Protagonisten anspricht und löst, und somit dem jungen Zielpublikum Identifikationsmuster anbietet, ohne penetrant pädagogisch zu wirken. Ausgewogen in Spannung und Dramatik, wunderschön fotografiert und von ausgezeichneten (Kinder-)Darstellern getragen. - Sehenswert ab 8.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.0021s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]