bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


CRASH
CRASH

Engalnd/Kanada 1995. Produktion: Recordes/Alliance Communications. Produzenten: Jeremy Thomas, Robert Lantos, Chris Auty. Regie und Buch: David Cronenberg, nach einem Roman von James Graham Ballard. Kamera: Peter Suschitzky. Musik: Howard Shore. Schnitt: Ronald Sanders. Darsteller: James Spader (James Ballard), Holly Hunter (Helen Remington), Elias Koteas (Vaughan), Deborah Unger (Catherine Ballard), Rosanna Arquette (Gabrielle). 98 Min. Verleih: Jugendfilm.


Ein Filmproduzent gerät in eine Gruppe Gleichgesinnter, die sich durch die sexuelle Lust an Autokarambolagen konstituiert. Ein Exkurs über die morbide Pervertierung des Lustbegriffs durch die ad absurdum geführten Werte des Konsumzwangs, distanziert inszeniert als sinnentleertes Ritual. Ein radikaler Autorenfilm, der ein schwieriges Sujet bravourös meistert, ohne sich selbst der Fetischisierung zu verschreiben. - Sehenswert.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00305s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]