bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


DIE STRATEGIE DER SCHNECKE
LA ESTRATEGIA DEL CARACOL

Kolumbien 1993. Produktion und Regie: Sergio Cabrera. Buch: Humberto Dorado, Ran¢n Jimeno, Sergio Cabrera. Kamera: Carlos Congote. Musik: German Arrieta. Schnitt: Manuel Navia. Darsteller: Frank Ramirez (Rechtsanwalt Romero), Fausto Cabrera (Anarchist), Florisa Lemaitre (Gabriel/Gabriela), Humberto Dorado (Gegenanwalt), Delfina Guido, Victor Mallarion. 115 Mi. Verleih: Kairos.


Die Bewohner eines von der Räumung bedrohten Mietshauses in der kolumbianischen Hauptstadt Bogot  wehren sich erfolgreich gegen die Willkür der Machthaber. Grundstücksmakler, Justiz und Polizei werden blamiert. Eine sympathische Vision vom Triumph des Gemeinsinns über den Pragmatismus der Macht. Wegen der einseitigen Differenzierung der Charaktere und seinem unentschlossenen Pendeln zwischen Drama und Komödie ist der Film jedoch nicht durchweg gelungen. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00244s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]