bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


KINGPIN
KINGPIN

USA 1996. Produktion: MGM/MPCA/Rysher Entertainment. Produzenten: Brad Krevoy, Steve Stabler, Bradley Thomas. Regie: Peter und Bobby Farrelly. Buch: Barry Fanaro, Mort Nathan. Kamera: Mark Irwin. Musik: Freedy Johnston. Schnitt: Christopher Greenbury. Darsteller: Woody Harrelson (Roy Munson), Randy Quaid (Ishmael), Vanessa Angel (Claudia), Bill Murray (Ernie McCracken), Lin Shayne (Vermieterin Mrs. Dumars). Ca. 113 Min. Verleih: Concorde/CR-Turner.


Ein einst talentierter, durch die Rache eines Konkurrenten gebrochener Bowlingspieler hofft, mit Hilfe eines jungen Talents aus der Gosse zu kommen. Der religiöse Hintergrund des Schützlings und die Eigenarten der Bowling-Szene sind Zielscheiben des Spottes. Derber, rücksichtsloser Humor kehrt zitierte Sportfilm-Standards gegen den Strich. Ein von sinn- und zielloser Tabuüberschreitung bestimmter Film.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00271s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]