bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


DER FALL CAP ARCONA

Teils schwarz-weiß. Deutschland 1996. Produktion: Cinetick. Regie und Buch: Günter Klaucke, Karl Hermann. Kamera: Matthias Sledte. 89 Min.Verleih: Cinetick.


Die auf Interviews und authentischem Material basierende spannende Rekonstruktion eines Ereignisses am Ende des Zweiten Weltkrieges: die Bombardierung des Schiffes "Cap Arcona" durch britische Flugzeuge, bei der 7.000 KZ-Häftlinge umkamen. Der Film verschenkt jedoch wesentliche Möglichkeiten der metaphorischen Verdichtung und nimmt in Szenen der Überhöhung Zuflucht zu Klischees. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00255s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]