bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


FEMALE PERVERSIONS
FEMALE PERVERSIONS

USA 1996. Produktion: Trans Atlantic Entertainment. Produzent: Mindy Affrime. Regie: Susan Streitfeld. Buch: Susan Streitfeld, Julie Herbert, nach einem Bestseller von Louise J. Kaplan. Kamera: Teresa Medina. Schnitt: Curtiss Clayton, Loe Trombetta. Musik: Debbie Wiseman. Darsteller: Tilda Swinton (Eve Stephens), Amy Madigan (Madelyn Stephens), Karen Silas (Renee), Laila Robins (Emma), Frances Fisher (Annunciata), Dale Shuger (Ed), Clancy Brown (John), Paulina Porizkova (Langley Flynn). 116 Min. Verleih: Kinowelt.


Eine ebenso erfolgreiche wie attraktive Staatsanwältin, die kurz vor ihrer Berufung zur Richterin steht, lebt in der ständigen Angst, daß ihre coole Selbstsicherheit als Maske entlarvt wird. Als ihre Schwester bei einem Ladendiebstahl festgenommen wird, beginnt die Fassade zu bröckeln. Komplexes Psychodrama, das nach einem feministischen Bestseller den weiblichen Deformationen innerhalb einer von Männern dominierten Gesellschaft nachspürt. Ein provokanter Beitrag, der durch seine fragmentarische Struktur und dem Spiel mit verschiedenen Realitätsebenen nach Möglichkeiten weiblicher Identität forscht. - Sehenswert.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00263s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]