bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


POUSSIERES D'AMOUR - ABFALLPRODUKTE DER LIEBE
POUSSIERES D'AMOUR

Deutschland/Frankreich 1996. Produktion: Schlemmer Film/MC 4/Imalrye/VTCOM/La SEPT-ARTE/WDR/France Supervision. Produzenten: Christoph Meyer-Weil, Wieland Schulz-Keil, Jean-Pierre Bailly, Anne Cauvin. Regie: Werner Schroeter. Buch: Claire Alby, Werner Schroeter. Kamera: Elfi Mikesch. Musik: Elisabeth Cooper. Schnitt: Juliane Lorenz. Darsteller: Anita Cerquetti, Martha Mödl, Rita Gorr, Carole Bouquet, Iseballe Huppert. 122 Min. Verleih: TiMe.


Werner Schroeter lädt acht Sopranistinnen und zwei Tenöre in eine französische Abtei ein, läßt sie eine von ihm ausgesuchte Arie einstudieren, mit der sie ihr Innerstes offenbaren sollen, und stellt ihnen Fragen zum Leben, der Liebe und dem Tod. Eine eitle Selbstbespiegelung des exzentrischen Avantgardefilmers, der sich mit schon peinlicher Penetranz ständig selbst ins Bild drängt, seinen Gästen nie richtig zuhört und dem Zuschauer mehr seine eigene verquaste Weltsicht auftischt. Durch die unausgereifte filmische Konzeption sowohl als Musik- als auch Zeitdokument ohne Wert. - Ab 14.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00239s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]