bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


HABEN (ODER NICHT)
EN AVOIR (OU PAS)

Frankreich 1995. Produktion: CLP/Ima /Dacia. Produzenten: Fran&‡ccedil;ois Cuel, Georges Benayoun. Regie und Buch: Laetitia Masson. Kamera: Caroline Champetier. Schnitt: Yann Dedet. Darsteller: Sandrine Kiberlain (Alice), Arnaud Giovaninetti (Bruno), Roschdy Zem (Joseph), Claire Denis (Alices Mutter), Lise Lamétrie (Annette), Laetitia Palermo (Hélène). 90 Min. Verleih: Ventura.


Eine arbeitslos gewordene junge Frau im Norden Frankreichs beschließt, alles hinter sich zu lassen und in Lyon neu anzufangen. Dort lernt sie in einem Hotel einen depressiven Bauarbeiter kennen, der ihre Kontaktaufnahme anfangs unwirsch zurückweist. Bemerkenswerter Debütfilm, der sich in Rhythmus und Bildaufbau ganz dem Habitus seiner Antihelden unterordnet und eine Vielzahl von menschlichen Existenzfragen miteinander verflechtet. Eine anspruchsvolle Reflexion über das Vermögen menschlicher Selbstbestimmung, dem Zwang der Verhältnisse nicht gänzlich unterworfen zu sein. - Sehenswert ab 14. (OCIC-Preis "Forum" in Berlin 1996.)

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00326s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]