bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


DER KOPF DES MOHREN

Österreich 1995. Produktion: WEGA. Produzent: Veit Heiduschka. Regie: Paulus Manker. Buch: Michael Haneke. Kamera: Walter Kindler. Schnitt: Michael Hudecek. Darsteller: Gert Voss (Georg Hartmann), Angela Winkler (Anna Hartmann), Manuel Löffler, Leni Tanzer, Oana Solomonescu, Bert Oberdorfer, Heinrich Herki. 115 Min. Verleih: Salzgeber & Co.


Ein erfolgreicher Wissenschaftler wird sich mit einem Schlag der schleichenden ökologischen Katastrophen in seiner Umwelt bewußt. Der Schock frißt sich ins Innere des introvertierten Mannes durch, entreißt ihn der Sicherheit seines Berufs und der Geborgenheit seiner Familie und läßt ihn in seinen Handlungen in einen psychopathologischen Wahn abgleiten. Eine mit erschreckender Präzision äußerst konsequent und beklemmend gestaltete Studie über den Verlust von Sicherheit und Identität. Ein herausragend gespieltes, subtil und beziehungsreich angelegtes Bild- und Tongeflecht von großer gedanklicher und dramaturgischer Intensität. - Sehenswert.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00441s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]