bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


KNOCKIN' ON HEAVEN'S DOOR

Scope. Deutschland 1996. Produktion: Mr. Brown Entertainment/Buena Vista. Produzenten: Til Schweiger, André Hennicke, Tom Zickler, Wolfgang Brown, Christoph Ott. Regie: Thomas Jahn. Buch: Til Schweiger, Thomas Jahn. Kamera: Garo Steffen. Musik: Selig. Schnitt: Alexander Berner. Darsteller: Til Schweiger (Martin Brest), Jan Josef Liefers (Rudi Wurlitzer), Thierry van Werveke (Henk), Moritz Bleibtreu (Abdul), Leonard Lansink (Kommissar Schneider), Huub Stapel (Frankie). 89 Min. FSK: ab 12; f. Verleih: Buena Vista.


Zwei unheilbar an Krebs erkrankte junge Männer verlassen das Krankenhaus, um zum ersten- und letztenmal das Meer zu sehen. Da sie für ihre Flucht ein Gangsterauto stehlen und eine Bank überfallen, geraten sie schon bald zwischen die Fronten ihrer Verfolger. Geschickt die Genre-Versatzstücke des Road-, Buddy- und Gangstermovies zitierendes Regiedebüt, das mit Gespür für Dynamik und Timing die dramaturgischen Schwächen des Drehbuchs weitgehend überspielt. Die präzis gezeichneten und besetzten Nebenrollen entschädigen zudem für die allzu oberflächliche Charakterisierung der Hauptpersonen und die pubertären Gags. - Ab 14.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00453s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]