bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


KLEINE SCHWESTER
ZUSJE

Niederlande 1995. Produktion: Grote Broer Filmwerken. Produzenten: Clea de Koning, Robert Jan Westdijk. Regie: Robert Jan Westdijk. Buch: Jos Driessen, Robert Jan Westdijk. Kamera: Bert Pot. Musik: verschiedene. Schnitt: Herman P. Koerts. Darsteller: Kim van Kooten (Daantje), Hugo Metsers III (Marijn), Roeland Fernhout (Ramon), Ganna Veenhuysen (Ingeborg). 91 Min. Verleih: Arsenal.


Jahre nach ihrer letzten Begegnung besucht eine junger Mann seine Schwester, wobei er alles mit der Videokamera festhält. Bewußt sabotiert er ihre Beziehung zu anderen und drängt sich immer weiter in ihr Leben. Konsequent aus der Perspektive des Bruders und seiner Kamera erzählt der spannungsreiche, extrem unmittelbar wirkende Film die Geschichte einer heiklen Geschwisterbeziehung und legt behutsam ihre Vergangenheit bloß. Hervorragende Darsteller und eine ebenso geschickt wie konsequent umgesetzte Erzählhaltung machen den Film zu einem intensiven Erlebnis.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00251s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]