bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


DOUBLE HAPPINESS
DOUBLE HAPPINESS

Kanada 1994. Produktion: First Generation/New Views. Produzent: Steve Hegyes, Rose Lam Waddell. Regie und Buch: Mina Shum. Kamera: Peter Wunstorf. Musik: Shadowy Men on a Shadowy Plante. Schnitt: Alison Grace. Darsteller: Sandra Oh (Jade), Alannah Ong (Mutter), Stephen Chang (Vater), Frances You (Schwester), Johnny Mah, Callum Rennie. 90 Min. Verleih: Peripher (O.m.d.U.).


Abnabelungsgeschichte einer jungen Chinesin im kanadischen Vancouver: Entgegen den traditionellen bzw. konservativen Wertvorstellungen ihres Elternhauses strebt Jade eine Laufbahn als Schauspielerin an und geht zudem eine ernsthafte Beziehung mit einem Nichtchinesen und Anglistikstudenten ein. Eine Zeitlang gelingt es ihr, ein Doppelleben zu inszenieren; die Ereignisse drängen jedoch auf eine schmerzhafte Entscheidung. Erfrischendes Spielfilmdebüt über universelle Generationskonflikte, fast heiter, ohne ins oberflächlich Komödiantische abzugleiten. Ein völlig unprätentiöses Plädoyer für Toleranz, mit viel Liebe und Selbstironie erzählt. - Sehenswert ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.0022s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]