bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


DER NEBELLAEUFER

Schweiz 1995. Produktion: Edi Hubschmid AG Filmproduktion/Imago-Z/Teleclub AG. Produzent: Edi Hubschmid. Regie und Buch: Jörg Helbling. Kamera: Peter Indergand. Schnitt: Urszula Lesiak. Musik: Louis Crelier. Darsteller: Lawrence Grimm (Michi), Barbara-Magdalena Ahren (Mutter), Roeland Wiesnekker (Pater Lorenz), Lilian Fritz (Marenka), Paul Lohr (Präfekt), Andrea-Maria Pfaehler (Lisa). 92 Min.


Ein 15jähriger Junge, der nach dem Tod seines Vaters eine Identitätskrise erlebt, erfährt durch die Begegnung mit einem jungen drogenabhängigen Pater im Internat die schlimmen Folgen einer unheilvollen Lebenslüge und kommt der Wahrheit über den Tod seines Vaters, der Selbstmord begangen hat, auf die Spur. Sensibel gestalteter Film, der den Einfluß Kieslowskis erkennen läßt, aber einen eigenen Stil entwickelt, der durch seine dem Inhalt vollkommen entsprechende visuelle Umsetzung und die ausdrucksstarke Präsenz des jungen Hauptdarstellers überzeugt. - Sehenswert ab 14.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00531s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]