bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


TIETA DO BRASIL
TIETA DO AGRESTE

Brasilien/England 1996. Produktion: Sky Light. Produzenten: Bruno Stroppiana, Donald Ranvaud. Regie: Carlos Diegues. Buch: Joao Ubaldo Ribeiro, Antonio Calmon, Carlos Diegues, nach dem Roman von Jorge Amado. Kamera: Edgar Moura. Musik: Caetano Veloso. Schntt: Mair Tavares, Karen Harley. Darsteller: Sonia Brag (Tieta), Marikia Pera (Perpétua), Chico Anysio (Zé Esteves), Claudia Abreu (Leonora), Zezé Motta (Carmo), Heitor Martinez Mello (Ricardo), Patricia Franca (Imaculada). 121. Min. FSK: ab 12; f. Verleih: MFA.


Nach zwei Jahrzehnten kehrt eine Brasilianerin in ihr Heimatdorf in der Provinz Bahai zurück, aus dem sie als Mädchen verstoßen wurde. Selbstbewußt und reich geworden, wirbelt sie das verschlafene Nest durcheinander. Ihre Suche nach Anerkennung und Liebe scheitert, als ruchbar wird, welche Art von Gewerbe sie in Sao Paulo unterhielt. Temperamentvolle, burleske Adaption eines Romans, in der die Widersprüche der brailianischen Gesellschaft ausgebreitet werden, ohne daß immer ganz deutlich würde, welche Stellung der Film dazu bezieht. Beeindruckend in der stilistischen Geschlossenheit, die sich vor allem in Kostüm und Ausstattung manifestiert. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00232s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]