bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


MRS. DALLOWAY
MRS. DALLOWAY

England/Holland 1997. Produktion: Bergen Film/Newmarker Capital Group/BBC/NPS/Cobo/Dutch Film Fund. Produzenten: Lisa Katselas Paré, Stephen Bayly. Regie: Marleen Gorris. Buch: Eileen Atkins, nache inem Roman von virginia Woolf. Kamera: Sue Gibson. Musik: Ilona Sekacz. Schnitt: Robin Sales. Darsteller: Vanessa Redgrave (Clarissa Dalloway), Natascha McElhone (die junge Clarissa), Rupert Graves (Septimus Warren Smith), Michael Kitchen (Peter Walsh), Alan Cox (der junger Peter Walsh). 93 Min. Verleih: MFA.


Eine Dame der Londoner Gesellschaft begegnet im Jahr 1923 jenem Mann wieder, der ihr vor 30 Jahren den Hof machte, den sie jedoch zugunsten eines grundsoliden Nebenbuhlers verschmähte. Das Wiedersehen irritiert sie und läßt sie ihren Werdegang hinterfragen. Literaturverfilmung mit einigen inszenatorischen Schwächen, die jedoch durch die psychologisch differenziert beschriebene Gefühlsverwirrung der zentralen Figur sowie die virtuose Interpretationskunst der Hauptdarstellerin fesselt. - Sehenswert ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00235s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]