bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


MARIA

Deutschland/Island 1997. Produktion: Blue Screen/Icelandic Film/Zentropa/Bayerisches Fernsehen/HFF München. Produzent: Michael Röhrig. Regie und Buch: Einar Heimisson. Kamera: Sigurdur Sverrir Pßlsson. Musik: Michael S. Buhl, Eddie Daum. Schnitt: Jean-Claude Piroué. Darsteller: Barbara Auer (Maria), Rudolf Kowalski (Bruno), Hinrik Olafsson (Olaf), Arnar Jónsson (Jonas), Helga Jónsdóttir (Helga), Gundula Köster (Hedwig). 92 Min. Verleih: Movienet.


Eine deutsche Heimatvertriebene nimmt 1949 eine Stellung als Magd in Island an, nicht ahnend, daß der Arbeitgeber in ihr die künftige Bäuerin sieht. Erst als sie vom Hof flieht und sich ein todkranker Jude ihrer annimmt, scheint sich ihre Lage zu bessern. Eine wüste Aneinanderreihung abgestandener Versatzstücke des Heimatfilms, voller Klischees und Vorurteile. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00217s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]