bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


STEPHEN KING'S THINNER - DER FLUCH
STEPHEN KING'S THINNER

USA 1997. Produktion: Spelling Films. Produzenten: Richard P. Rubinstein, Mitchell Galin. Regie: Tom Holland. Buch: Tom Holland, Michael McDowell, nach einem Roman von Stephen King. Kamera: Kees van Oostrum. Musik: Daniel Licht. Schnitt: Mark Laub. Darsteller: Robert John Burke (Billy Halleck), Joe Mantegna (Richie Ginelli), Lucinda Jenney (Heidi Halleck), Michael Constantine (Tadzu Lempke), Kari Wuhrer (Gina Lempke). Ca. 90 Min. Verleih: Warner Bros.


Ein erfolgreicher Anwalt führt auch privat ein zufriedenes Dasein, so daß er sich mit seiner extremen Dickleibigkeit längst arrangiert hat. Als er und seine Frau einen Autounfall verursachen, bei dem eine alte Zigeunerin ums Leben kommt, will er die Angelegenheit vertuschen. Doch er wird mit einem Fluch belegt, der ihn zum erbarmungslosen Dünnerwerden verdammt. Zerdehnte Gruselgeschichte nach Stephen King, die sich ganz auf Masken- und Trickeffekte verläßt, aber auch durch einige Unppetitlichkeiten nicht verbergen kann, ihre Substanzlosigkeit nicht verbergen kann.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00331s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]