bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


X-PILATION - DEUTSCHER EXPERIMENTALFILM DER 80ER UND 90ER JAHRE

Deutschland 1983-94. Zusammengestellt von Ulrich Wegenast. 1. "Alpsee" (1994). Regie: Matthias Müller. Kamera: Raimond Goebel. Darsteller: Christina Essenberger, Victor Helpap. 15 Min. 2. "The Basis of Make Up" (1983). Regie und Kamera: Heinz Emigholz. 20 Min. 3. "Die Statik der Eselsbrücken" (1990). Regie: Michael Brynntrup. Kamera: Uwe Bohrer, Björn Melhus. 21 Min. 4. "Between" (1989). Regie und Kamera: Claudia Schillinger. Darsteller: Francesa de Martin, Carletta. 10 Min. 5. "Der narrative Film" (1988). Regie: Uli Sappok. 4 Min. 6. "Stadt in Flammen" (1984). Regie: Gruppe "Schmelzdahin". 6 Min. 7. "Ein bewährter Partner" (1993). Regie: Jürgen Reble. 21 Min. Gesamtlänge: 90 Min. Verleih: Wand 5 Stuttgart. Videoanbieter: Filmgalerie 451.


Zusammenstellung (west-)deutscher Experimentalfilme aus den Jahren 1983 bis 1994. Die inhaltlich und formal höchst unterschiedlichen Arbeiten belegen, daß auch hierzulande eine authentische filmische Subkultur exisitiert, deren Absichten sich fernab marktstrategischer Kompatibilität formulieren. Vom individuellen filmischen Protokoll bis zur radikalen Hinterfragung des Mediums reicht das Spektrum und bietet einen anregenden Exkurs in weitgehend unterschätzte Bereiche filmischer Identität.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00221s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]