bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


TANGO LESSON
TANGO LESSON

Teils schwarz-weiß. England 1997. Produktion: Adventure Pictures/OKCK/PIE/NDF/Imagica/Pandora/CineMa Projects/Sigma Pictures. Produzenten: Christopher Sheppard, Simona Benzakein, Oscar Kramer, Christian Keller, Sarmiento. Regie und Buch: Sally Potter. Kamera: Robby Müller. Musik: Sally Potter, Fred Frith. Schnitt: Hervé Schneid. Darsteller: Sally Potter (Sally), Pablo Veron (Pablo), Gustavo Naveira (Gustavo), Fabian Salas (Fabian), Carlos Copello (Carlos), Carolina Iotti (Pablos Partner). 102 Min. Verleih: Pandora.


Eine Filmregisseurin und ein Tango-Star verabreden einen Handel: Er bringt ihr das Tanzen bei, sie macht ihn zum Filmstar. Daß der Mann den Rollenwechsel vom Führen zu Geführtwerden akzeptiert, macht ihre Liebesbeziehung erst möglich. Ein ambitionierter Tanz- und Musikfilm mit herausragenden Tanzszenen. Statt sich auf diese Qualität zu konzentrieren, überfrachtet die Regisseurin jedoch ihr Werk mit philosophischen Aspekten und gerät zudem häufig in die Nähe zum Kitsch.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00277s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]