bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


IN & OUT
IN & OUT

USA 1997. Produktion: Spelling Films/Paramount. Produzent: Scott Rudin. Regie: Frank Oz. Buch: Paul Rudnik. Kamera: Rob Hahn. Musik: Marc Shaiman. Schnitt: Dan Hanley, John Jympson. Darsteller: Kevin Kline (Howard Brackett), Joan Cusack (Emily Montgomery), Tom Selleck (Peter Malloy), Matt Dillon (Cameron Drake), Debbie Reynolds (Berniece Brackett), Wilford Brimley (Frank Brackett), Bob Newhart (Tom Halliwell). 91 Min. FSK: ab 6; f. Verleih: Tobis.


Das friedfertige Leben in einem Provinznest in Indiana wird durcheinandergewirbelt, als ein Jungschauspieler bei der "Oscar"-Verleihung seinen ehemaligen Lehrer als Homosexuellen bezeichnet. Der Lehrer, der endlich seine langjährige Geliebte heiraten wollte, muß sich vor allem den Nachstellungen eines Fernsehreporters erwehren. Eine unterhaltsame Komödie mit Anklängen an die Filme von Frank Capra, die von glänzenden Darstellern und Seitenhieben auf moderne Lebensart getragen wird. Sympathisch auch dadurch, daß das "Anderssein" nie denunziert, sondern als normal und selbstverständlich dargestellt wird. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.0035s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]