bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH
A LIFE LESS ORDINARY

England 1997. Produktion: Figment. Produzent: Andrew McDonald. Regie: Danny Boyle. Buch: John Hodge. Kamera: Brian Tufano. Musik: David Arnold. Schnitt: Masahiro Hirakubo. Darsteller: Ewan McGregor (Robert), Cameron Diaz (Celine), Holly Hunter (O'Reilly), Delroy Lindo (Jackson), Ian Holm (Naville), Ian McNeice (Mayhew), Stanley Tucci (Elliot), Dan Hedaya (Gabriel). 104 Min. Verleih: PolyGram.


Ein exemplarischer Loser verliert an einem Tag seine Geliebte, die Wohnung und den Job als Reinigungskraft. Mehr durch Zufall wird er zum Geiselnehmer der verwöhnten und gelangweilten Tochter seines Arbeitgebers. Natürlich verlieben sich die beiden ungleichen Menschen auf der abenteuerlichen Flucht ineinander. Vorgeblich eines leidenschaftliche Liebesgeschichte, verliert sich die Inszenierung in selbstgefälligem Aktionismus, der mehr auf Effekte als auf Inhalte zielt. Dabei gibt der Film seine potentiellen Substanzen preis, weil er allzu sehr auf den Zeitgeist zugeschnitten ist.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00282s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]