bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


BUTCHER BOY - DER SCHLAECHTERBURSCHE
THE BUTCHER BOY

USA/Irland 1997. Produktion: Warner Bros./Geffen Pictures. Produzenten: Redmond Morris, Stephen Woolley. Regie: Neil Jordan. Buch: Neil Jordan, Patrick McCabe, nach einem Roman von Patrick McCabe. Kamera: Adrian Biddle. Musik: Elliot Goldenthal. Schnitt: Tony Lawson. Darsteller: Stephen Rea (Benny Brady), Fiona Shaw (Mrs. Nugent), Eamonn Owens (Francie Brady), Alan Boyle (Joe Purcell), Aisling O'Sullivan (Annie Brody). 106 Min. Verleih: Warner Bros.


Ein Zwölfjähriger erlebt im Irland der 60er Jahre seine Pubertät, die ihn in die emotionale Isolation treibt und schließlich scheinbar grundlos eine Nachbarin ermorden läßt. Eine hochsensible Studie über Kindheit und Gesellschaft, katholische Erziehung und die Suche nach Fluchtpunkten der Fantasie. Der virtuos gestaltete Film zeigt die Umgebung seines tragischen Helden weniger als sozialen, denn als emotionalen Umraum und ist in seiner finsteren Märchenhaftigkeit stets auch auf beklemmende Weise komisch.- Sehenswert.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.0022s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]