bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


KUNDUN
KUNDUN

Scope. England 1998. Produktion: Cappa/De Fina Prod. Produzentin: Barbara De Fina. Rgie: Martin Scorsese. Buch: Melissa Mathison, nach der Lebensgeschichte des Dalai Lamas. Kamera: Roger Deakins. Musik: Philip Glass. Schnitt: Thelma Schoonmaker. Darsteller: Tenzin Thuthob Tsarong (Dalai Lama als Erwachsener), Gyurme Tethong (Dalai Lama, 12jährig), Tulku Jamyang Kunga Tenzin (Dalai Lama, fünfjährig), Tenzin Yeshi Paichang (Dalai Lama, zweijährig), Tencho Gyalpo (Mutter des Dalai Lamas), Geshi Yeshi Gyatso (Lama von Sera), Sonam Phuntsok (Retting Rinpoche), Gyatso Lukhang (Lord Chamberlain). 133 Min. Verleih: Kinowelt.


Die Geschichte des tibetischen Bauernjungen, der als 14. Dalai Lama zum geistigen Oberhaupt des Buddhismus wird, das Land jedoch vor der Bedrohung durch das kommunistische China ins Exil verlassen muß. Bilder von magischer Anziehungskraft und ein selten ingeniöser Soundtrack stehen einer kühlen Hermetik des Stils und einem Drehbuch gegenüber, das der geistigen Dimension des Stoffes nicht gewachsen ist. - Ab 14.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00421s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]