bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


DAS MAMBOSPIEL

Deutschland 1997/98. Produktion: Neue Deutsche Filmgesellschaft/MDR/SDR/arte. Produzent: Hermann Florin. Regie und Buch: Michael Gwisdek. Kamera: Roland Dressel. Musik: Detlef Petersen. Schnitt: Michael Gwisdek, Andreas Helm. Darsteller: Corinna Harfouch (Maria), Michael Gwisdek (Martin), Jürgen Vogel (Gregor), Franziska Petri (Julia), Uew Kokisch (Winne). 106 Min. Verleih: Kinowelt.


Ein in die Jahre gekommener Möchtegern-Regisseur und Tagträumer nähert sich erneut seiner Ex-Frau an, die auf nicht ganz legalem Weg zu einem kleinen Vermögen gekommen ist. Die dünne Handlung dient als roter Faden für eine Revue mehr oder weniger gelungener Gags, die sich kaum einmal zu einer überzeugenden Einheit verdichten. Auch die guten Darsteller können nicht darüber hinwegtäuschen, daß die Mischung aus (Beziehungs-)Komödie und Großstadtdrama an der uneinheitlichen Erzählhaltung zwischen Ernsthaftigkeit und parodistischer Satire scheitert. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00195s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]