bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


SABBATH IN PARADISE

Deutschland 1997. Produktion: Claudia Heuermann Filmprod. Produzentin, Regie, Buch und Schnitt: Claudia Heuermann. Kamera: Rainer Hartmann. Musik: John Zorn. Mit Michael Alpert, Anthony Coleman, David Krakauer, Frank London, Roy Nathanson, Marc Ribot, Andy Statman, John Zorn. 85 Min. Verleih: Ventura (O.m.d.U.; 16mm).


Musikdokumentation aus dem Herzen der New Yorker Musik-Avantgarde: der Saxophonist John Zorn und einige seiner engsten Begleitmusiker gewähren Einblicke in das Laboratorium ihrer Klangexperimente, in die Rock, Jazz und nicht zuletzt Klezmer einfließen. Der Film untersucht, inwieweit jüdische Abstammung und Tradition ausschlaggebend für diese Art kultureller Aufgeschlossenheit sind, nimmt sich aber sowohl inhaltlich als auch formal zu viel vor. So wirkt das Unterfangen insgesamt wie eine Materialsammlung, die ihrer endgültigen Bearbeitung noch harrt.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00249s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]