bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


WASHINGTON SQUARE
WASHINGTON SQUARE

USA 1997. Produktion: Caravan Pictures/Alchemy Filmworks. Produzenten: Roger Birnbaum, Julie Bergman Sender. Regie: Agnieszka Holland. Buch: Carol Dolye, nach dem gleichnamigen Roman von Henry James. Kamera: Jerzy Zielinski. Musik: Debra Zane. Schnitt: Jan A.P. Kaczmarek. Darsteller: Jennifer Jason Leigh (Catherine Sloper), Albert Finney (Dr. Austin Sloper), Maggie Smith (Lavinia Penniman), Ben Chaplin (Morris Townsend), Judith Ivey (Elizabeth Almond), Arthur Laupus (Mr. Almond). 116 Min. FSK: ab 6; f. Verleih: prokino plus.


Literaturverfilmung nach einer Emanzipationsgeschichte von Henry James: Die unscheinbare Tochter eines wohlhabenden Arztes überwindet trotz einer unglücklichen Liebe die Konventionen ihres Standes und findet gegen alle Widerstände zu ihrer Selbstachtung. Ein stilsicher inszeniertes, atmosphärisch dichtes Sittengemälde in epischer Breite, das den psychologischen Konflikt der zentralen Frauengestalt zum universellen Drama ausweitet, das freilich mehr Züge zur Wirklichkeitsflucht als zur erhellenden Bestandsaufnahme aufweist. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.0026s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]