bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


FRAUEN LUEGEN NICHT

Deutschland/Österreich 1996. Produktion: Cobra/Dor. Produzenten: Gerd Huber, Renate Seefeldt. Regie: Michael Juncker. Buch: Michael Juncker, Siegbert Kammerer, Helmut Trunz. Kamera: Helmut Trunz. Musik: Tom Morrison, Rachel Morrison, Manu Kurz. Schnitt: Ulrike Pahl. Darsteller: Jennifer Nitsch (Marie), Martina Gedeck (Hannah), Dominique Horwitz (Xavier), Andrea Eckert (Funny), Peter Sattmann (Xaver), Rebecca Horner (Yasmin). 91 Min. FSK: ab 12; f. Verleih: Buena Vista.


Eine junge Frau verliebt sich im Urlaub und überschwemmt den Geliebten einer Nacht postalisch mit Liebesschwüren. Diese landen jedoch bei einem Mechaniker in Wien. Als der Fremde antwortet, ohne den Sachverhalt klarzustellen, entspinnt sich eine Beziehungs- und Verwechslungskomödie, die ihre passable Ausgangsidee in einer unschlüssigen Inszenierung verschenkt. Die Suche nach dem Richtigen, der der Falsche ist, überzeugt nur in der Anlage ihrer Figuren, scheut aber vor echten Gefühlen ebenso zurück wie vor einer dramaturgischen Pointierung, indem sie Allerweltsweisheiten reproduziert oder sich in Weitschweifigkeit ergeht. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00244s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]