bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


AGENT NULL NULL NIX
THE MAN WHO KNEW TOO LITTLE

USA 1997. Produktion: Regency Enterprises/Arnon Milchan Prod./Polar. Produzenten: Arnon Milchan, Michael Nathason, Mark Tarlov. Regie: Jon Amiel. Buch: Robert Farrar, Howard Franklin, nach einem Roman von Robert Farrar. Kamera: Robert Stevens. Musik: Chris Young. Schnitt: Pamela Power. Darsteller: Bill Murray (Wallace Ritchie/Spencer), Peter Gallagher (James Ritchie), Joanne Whalley (Lorelei), Richard Wilson, Alfred Molina. 93 Min. FSK: ab 12; f. Verleih: Warner Bros.


Während ein naiver amerikanischer Videothekar glaubt, das Mitglied eines experimentellen Theaterensembles zu sein, das im nächtlichen London ein Live-Stück inszeniert, wird er in Wirklichkeit in ein Mordkomplott verwickelt, das der Wiederherstellung des Kalten Krieges dienen soll. Eine gewitzte, rasant erzählte Agentenfilm-Parodie, die eine Fülle von Gags und verfremdeten Genre-Zitaten aneinanderreiht und nicht zuletzt durch den überzeugenden Hauptdarsteller vergnüglich unterhält. - Ab 14.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.02042s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]