bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


BOOGIE NIGHTS
BOOGIE NIGHTS

Scope. USA 1997. Produktion: New Line Cinema. Produzenten: Lloyd Levin, John Lyons, Paul Thomas Anderson, Joanne Sellar. Regie und Buch: Paul Thomas Anderson. Kamera: Robert Elswit. Musik: Michael Penn. Schnitt: Dylan Tichenor. Darsteller: Mark Wahlberg (Eddie Adams/Dirk Diggler), Burt Reynolds (Jck Horner), Julianne Moore (Amber Waves), Don Cheadle (Buck Swope), William H. Macy (Little Bill), Heather Graham (Rollergirl). 154 Min. FSK: ab 16; f. Verleih: Arthaus.


Aufstieg und Fall eines jungen Pornodarstellers zwischen Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre. Umgeben von einem Filmteam, das einen familiären Zusammenhalt bietet, steigt ein junger Mann zum Topstar der Branche auf, bis ihn Drogensucht und Größenwahn sowie nachrückende Jungdarsteller verdrängen. Auch einige seine Wegbegleiter suchen verzweifelt ein Leben außerhalb der Branche. Stilistisch versetzt sich der Film geschickt in die filmischen Moden jener Zeit und entwirft das schillerndes Bild einer Epoche, die ein Leben in Libertinage außerhalb bürgerlicher Schranken propagierte. Ein unterhaltsamer, auf menschlicher Ebene bewegender Film, der das Pornogewerbe weder diskreditiert noch verteidigt, sondern seine Macher mit ihren Lebensträumen nicht zuletzt als Symptome ihrer Zeit ernst nimmt.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00226s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]