bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Das geheimnisvolle Kleid
De Jurk

Niederlande 1996. Produktion: Graniet Film. Produzenten: Ton Schippers, Alex van Warmerdam, Marc van Warmerdam. Regie und Buch: Alex van Warmerdam. Kamera: Marc Felperlaan. Musik: Vincent van Warmerdam. Schnitt: René Wiegmans. Darsteller: Henri Garcin (van Tilt), Elizabeth Hoytink (Stella), Ariane Schluter (Johanna), Alex van Warmerdam (Zugschaffner De Smet), Ricky Koole (Chantalle), Olga Zuiderhoek (Marie, Obdachlose), Eric van der Donk (Herman, Maler). 103 Min. Verleih: Arthaus.


Auf den Spuren eines Kleides, das mehrere Male die Besitzerin wechselt, stellt der Film ein Panoptikum grotesker Personen und kurioser Schicksale vor. Ohne psychologische Erklärungsmuster und mit surrealen Zwischentönen in der Tradition Luis Buñuels entwirft er quer durch die verschiedenen Klassen ein schonungsloses Gesellschaftsporträt. Gefühllosigkeit, Kälte und eine zügellose Treibhaftigkeit kennzeichnen das menschliche Miteinander, besonders aber das Verhältnis zwischen den Geschlechtern. Ein souverän kalkulierter, unberechenbarer, dabei ebenso humorvoller wie bitterer Film jenseits aller Logik.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.01479s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]