bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ein perfekter Mord
A Perfect Murder

USA 1998. Produktion: Warner Bros. Produzenten: Peter MacGregor-Scott, Christopher Mankiewicz, Arnold Kopelson, Anne Kopelson. Regie: Andrew Davis. Buch: Patrick Smith Kelly, nach dem Bühnenstück "Dial M For Murder" von Frederick Knott. Kamera: Dariusz Wolski. Musik: James Newton Howard. Schnitt: Dennis Virkler. Darsteller: Michael Douglas (Steven Taylor), Gwyneth Paltrow (Emily Bradford Taylor), Viggo Mortensen (David Shaw), David Suchet (Mohamed Karaman), Sarita Choudhury (Raquel Martinez). 105 Min. Verleih: Warner Bros.


Ein reicher New Yorker Börsenmakler kommt hinter das Liebesverhältnis seiner jungen Ehefrau mit einem Künstler. Er verlangt von ihm, seine Frau zu töten und setzt als Druckmittel sein Wissen um die wahre Identität des Künstlers ein, der als Heiratsschwindler gesucht wird. Dieser wiederum engagiert einen Dritten für die Tat, den aber die Frau in Notwehr ersticht. Langsam kommt sie den Plänen ihres Mannes auf die Schliche. Kriminaldrama nach dem Bühnenstück "Bei Anruf Mord", das die Handlung in die New Yorker High Society verlegt und sich stilistisch am Oberflächenglanz ihrer Schauplätze orientiert. Handwerklich solide und recht spannend inszeniert, inhaltlich wie darstellerisch aber frei von Überraschungen. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.0028s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]