bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Shoemaker
Shoemaker

Kanada 1996. Produktion: Subjective Eye Films/Viacom Canada/Telefilm Canada. Produzentin: Elizabeth Yake. Regie: Colleen Murphy. Buch: Jaan Kolk. Kamera: Christoph Bonnière. Musik: Bill Thompson. Schnitt: Wiebke von Carolsfeld. Darsteller: Randy Hughson (Carey), Alberta Watson (Anna), Hardee T. Lineham (Paul), Carl Marotte (Tony), Ellen Ray Hennessy (Leslie), George Buza (Jerry), Maggie Huculak (Lederfrau), Andrew Massingham (Bote), Neil Foster (Claude). 82 Min. Verleih: Kairos.


Zwei Eigenbrötler, ein im Laufe der Jahre bitter gewordener Realist und ein Träumer mit kindlichem Gemüt, betreiben in einem Vorort von Toronto eine kleine Schusterei. Ihre schrullige Männerwirtschaft gerät durcheinander, als der Jüngere sich in eine Frau verliebt. Spielfilmdebüt, das komplizierte Beziehungen in eine einfache Geschichte kleidet, durch eine mutige visuelle Gestaltung und drei überzeugende Darsteller aber eine starke Wirkung entfaltet. Mit ihrer konzentrierten Meditation über Sehnsucht und die Kraft menschlicher Gefühle vermag die Regisseurin Gedankenschablonen aufzubrechen und für eine alltagsrelevante Humanität zu werben. (Der Film wurde beim Filmfestival Mannheim-Heidelberg 1997 von der Ökumenischen Jury mit einer lobenden Erwähnung bedacht.) Ab 14.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00437s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]