bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Träume bis ans Ende der Welt
Digging to China

USA 1998. Produktion: Moonstone Entertainment. Produzenten: Marilyn Vance, Alan Mruvka, John Davis, J. Todd Harris. Regie: Timothy Hutton. Buch: Karen Janszen. Kamera: Jörgen Persson. Musik: Cynthia Millar. Schnitt: Dana Congdon. Darsteller: Kevin Bacon (Ricky), Mary Stuart Masterson (Gwenn), Evan Rachel Wood (Harriet), Cathy Moriarty (Mrs. Frankovitz), Marian Seldes (Rickys Mutter). 98 Min. Verleih: Arsenal.


Die unmögliche Freundschaft zwischen einer Schülerin, die einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten muß, und einem 30jährigen geistig Behinderten. Erstlingsfilm über einen gesellschaftlichen Verlust der Unschuld, der an seiner unentschlossenen Haltung zwischen psychologischer Treue und der Naivität seiner Erzählung scheitert. Er führt in ein Niemandsland zwischen Kinder- und Erwachsenenfilm und verschenkt das darstellerische Potential seines Hauptdarstellers Kevin Bacon. - Ab 14 möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.002s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]