bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der amerikanische Neffe
The Nephew

Scope. Irland 1997. Produktion: Irish Dream Time/World 2000 Entertainment. Produzenten: Pierce Brosnan, Beau Marie St. Clair. Regie: Eugene Brady. Buch: Eugene Brady, Doug Mayfield, Jacqueline O'Neill. Kamera: Jack Conroy. Musik: Stephen McKeon. Schnitt: J. Patrick Duffner. Darsteller: Donal McCann (Tony Egan), Pierce Brosnan (Joe Brady), Hill Harper (Chad Egan-Washington), Aislin McGuckin (Aislin Brady), Sinéad Cusack (Brenda), Phelim Drew (Patsy), Luke Griffin (Peter). 104 Min. FSK: ab 6; f. Verleih: TiMe.


Ein 17jähriger Farbiger besucht die irische Heimat seiner verstorbenen Mutter und deckt nach und nach die geheimnisvolle Vergangenheit seines eigenbrötlerischen Onkels auf. Dabei scheinen sich in seiner Liebesbeziehung zur Tochter eines Pubbesitzers die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen. Eine folkloristisch angehauchte Geschichte, die die Kargheit der Landschaft betont und damit auf die emotionalen Streßsituationen der Menschen verweist. Da es dem Film aber an Atmosphäre mangelt und die Symbolik ohne Subtilität dargeboten wird, tritt der Versuch eines analytischen Dramas zugunsten einer jugendlichen Liebesgeschichte in den Hintergrund. - Ab 14.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00304s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]