bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Asterix und Obelix gegen Caesar
Astérix et Obélix contre César

Scope. Frankreich/Italien/Deutschland 1999
Produktion: President Films/Renn Prod./TF 1/Pathé Cinéma/Katharina/Films 7/Cecchi Gori Group Tiger Cinematografica/Pathe Video/Melampo/Neue Constantin/Bavaria
Produzenten: Claude Berri, Dieter Frank, Reinhard Klooss
Regie: Claude Zidi
Buch: Gérard Lauzier, Claude Zidi, nach Motiven aus den Comics von Albert Uderzo und René Goscinny
Kamera: Tony Pierce-Roberts
Musik: Jean-Jacques Goldman, Roland Romanelli
Schnitt: Nicole Saunier, Hervé de Luze
Darsteller: Christian Clavier (Asterix), Gérard Depardieu (Obelix), Roberto Benigni (Destructivus), Gottfried John (Caesar), Michel Galabru (Majestix), Marianne Sägebrecht (Gutemine), Daniel Prévost (Lügnix), Laetitia Casta (Falbala), Arielle Dombasle (Frau Methusalix)
109 Min.
FSK: ab 6; f
Verleih: Constantin


Erste Realverfilmung der legendären französischen Comic-Strip-Serie, die einige Abenteuer der französischen "Nationalhelden" Asterix und Obelix plündert, um sie im Stil einer Klamotte publikumswirksam zu vermischen. Der zumindest in den Nebenrollen gut besetzte Film krankt an seiner Gigantomanie und Ausstellungssucht, die den intelligenten Charme der Vorlagen vermissen läßt und die ausgeklügelten Comic-Charaktere verflacht. - Ab 10 möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.0029s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]