bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Lang lebe Ned Devine!
Waking Ned Devine

Scope. England 1998
Produktion: Tomboy Films/The Gruber Brothers/Mainstream/Bonaparte Films/The Isle of Man Film Commission/Overseas Filmgroup/Canal +
Produzenten: Glynis Murray, Richard Holmes, Neil Peplow
Regie und Buch: Kirk Jones
Kamera: Henry Braham
Musik: Shaun Davey
Schnitt: Alan Strachan
Darsteller: Ian Bannen (Jackie O'Shea), David Kelly (Michael O'Sullivan), Fionnula Flanagan (Annie O'Shea), Susan Lynch (Maggie), James Nesbitt (Pig Finn), Brendan F. Dempsey (Jim Kelly)
Länge: 91 Min.
Verleih: Helkon


Zwei irische Rentner versuchen, den Lottogewinn eines aus Freude über sein Glück verstorbenen Freundes zu erschleichen. Als der Betrug aufzufliegen droht, bitten sie ihr Dorf, die Lottogesellschaft zum Wohle aller gemeinschaftlich irrezuführen. Ideen- und temporeich inszeniertes, stets die richtige Balance zwischen Komik und Melancholie findendes Filmdebüt, das auf warmherzig-amüsante Weise Werte wie Liebe, Freundschaft und Solidarität zelebriert. Glänzend fotografiert, herausragend auch das Spiel der beiden perfekt harmonierenden Hauptdarsteller. - Sehenswert ab 14.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00257s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]