bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ein langer Weg
Ola ine Dromos

Griechenland 1998
Produktion: Alco-Film/Thessaloniki Cultural Capital of Europe Organization/Greek Centre/ET-1
Produzenten: Panos Papadopoulos, Anna Comninou
Regie: Pantelis Voulgaris
Buch: Giorgos Skabardonis, Pantelis Voulgaris
Kamera: Giorgos Frentzos
Musik: Stamatis Spanoudakis
Schnitt: Dinos Katsouridis
Darsteller: Dimitris Katalifos (Archäologe), Thanassis Vengos (Jagdaufseher), Giorgos Armenis (Fabrikbesitzer)
Länge: 118 Min.
Verleih: Sigma Media (O.m.d.U.)


Episodenfilm über drei Griechen mittleren Alters, die jeweils an einen Wendepunkt ihres Lebens gelangen. Die leisen, unspektakulären Geschichten kulminieren in einem Akt der Erschütterung, der weniger eine Katharsis bewirkt als den Verlust der Beheimatung von Mensch und Natur spürbar macht. Die handlungsarme, atmosphärische Gestaltung verdichtet sich vor allem in den ersten beiden Teilen zuer blitzlichtartigen Momentaufnahme einer fundamentalen Verunsicherung. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00219s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]