bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Go
Go

Scope. USA 1999
Produktion: Banner Entertainment/Saratoga Entertainment
Produzenten: Paul Rosenberg, Mickey Liddell, Matt Freeman
Regie: Doug Liman
Buch: John August
Kamera: Doug Liman
Musik: BT
Schnitt: Stephen Mirrione
Darsteller: Katie Holmes (Claire), Sarah Polley (Ronna), Desmond Askew (Simon), Nathan Bexton (Mannie), Scott Wolf (Adam), Jay Mohr (Zack), Taye Diggs (Marcus), Timonthy Olyphant (Todd), William Fichtner (Burke)
Länge: 103 Min.
FSK:
Verleih: Columbia TriStar


Drei ineinander verschachtelte Episoden um junge Leute aus Los Angeles, deren Wege sich an einem Weihnachtsabend kreuzen. Sie werden in nur ein beinahe vollzogenes Drogengeschäft verwickelt und unternehmen einen Wochenendtrick nach Las Vegas, um ihren Spaß zu haben. Ein dürftiger Film, der arg schlichte Ausbruchsfantasien aufbereitet und weiterreicht, wobei er sich durch seine bemühte Überraschungsdramaturgie aller komödiantischen Möglichkeiten beraubt. Einerseits ist er bühmt, Zeitgeist zu transportieren, hat sich andererseits aber bereits selbst überlebt, da er nur Leerlauf produziert.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00275s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]